Ritual/Feier

Rituale und Feiern gibt es zu den verschiedensten Anlässen. Diese haben einen ganz individuellen Charakter, je nach Thema. Gerne werden damit wichtige Schritte und Meilensteine markiert. Hier einige Beispiele:

Frau werden (erste Menstruation)
Hier versammeln sich die Frauen der Familie, um die jüngste Frau zu begrüßen und in ihren Kreis aufzunehmen. Es findet eine Einweihung zum Thema Weiblichkeit statt. Jede Frau in der Runde erzählt, was Frausein für sie bedeutet und wie sie das Frausein erlebt, gerade auch jetzt in der Zeit des Wandels. Es können auch weibliche Ahnen vorgestellt werden, indem Geschichten über sie erzählt werden (Großmütter, Urgroßmütter). Natürlich nimmt dieser Kreis auch den wichtigen Bezug zum Männlichen auf.

Mann werden (Stimmbruch)
Hier versammeln sich die Männer der Familie, um den jüngsten Mann zu begrüßen und in ihren Kreis aufzunehmen. Es findet eine Einweihung zum Thema Männlichkeit statt. Jeder Mann in der Runde erzählt, was Mannsein für ihn bedeutet und wie er dies lebt. Auch werden die männlichen Ahnen (Großväter, Urgroßväter) vorgestellt und ihre Geschichten sowie herausragenden Ereignisse. Ein abschließender Bezug zum Weiblichen ist wichtig.

Erwachsen werden (18. Geburtstag)
Hier versammelt sich eine Auswahl Erwachsener (gemischte Altersgruppe aus dem Familien und Freundeskreis), die Orientierung bieten: Erwachsene, die es gut geschafft haben auf beruflicher oder auf privater Ebene. Sie erzählen etwas über ihre Herausforderungen und wie sie diesen begegnet sind – Siege wie Niederlagen. Der junge Erwachsene wird in ihren Kreis aufgenommen und kann sich Unterstützer und Befürworter für seinen Weg auswählen.

Trennung
Wenn sich beide (oder auch nur einer) entschieden haben, getrennte Wege zu gehen, so ist es für den inneren Frieden wichtig, diesem Schritt Ausdruck zu verleihen. Wut, Enttäuschung, Trauer, Verzeihen oder um Verzeihung bitten, Mitgefühl, Freiheit können Begleiter dieses Rituals sein.

Jubiläum
Runde Geburtstage (private wie geschäftliche) sind immer ein guter Anlass, Rückschau zu halten und die (Lebens)Leistung zu ehren.